Slider2
Slider3
WIR SIND GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN

Mit der Vision eine Markthalle in Thun zu etablieren, entstand das PopUp-Konzept CityMarkt.
Als Zwischennutzung durften wir im ehemaligen Kino City in Thun vom Dezember 2017 bis März 2018 unser PopUp aufleben lassen und vieles testen.
Wir haben eine tolle Zeit erlebt und können uns nur von Herzen für die tollen Momente, Erlebnissen, Emotionen, Gespräche und vor allem den Support bedanken!

anna&max sind aber noch lange nicht fertig! Mit EUCH haben wir die Vision das ehemalige Kino City zu beleben, weiter entwickelt. Das Konzept

ROHBAU

 ist inspiriert durch die vielfältigen Erfahrungen, die wir im Pop-Up-Betrieb in den letzten Monaten sammeln konnten. Dabei hat sich gezeigt, dass das Lokal im ehemaligen Kino City geeignet ist für eine vielseitige Gastronomie. Der multifunktionale Raum bietet verschiedenste Möglichkeiten - von Kulinarik in Reinkultur, bis hin zu Kultur zum Anbeissen - und der Charakter soll weitgehend erhalten bleiben.
Wir haben viel gelernt in den letzten Wochen, viel erlebt, viel geniessen können und viel erfahren.
Jetzt wollen wir mehr. Der ROHBAU soll von der Übergangsnutzung zur festen Grösse in der Thuner Gastro- und Kultur-Szene werden.

Über mehrere Wochen haben wir eine Plattform geschaffen, an der wir uns an bester Lage in Thun präsentieren und Erfahrungen sammeln konnten. Wir wissen jetzt, wie es sich anfühlt,  die lokale Bevölkerung mit kulinarischen Köstlichkeiten zu bedienen. Jetzt wollen wir mehr. Wir wollen bleiben!
Bis es soweit ist - und das ist unsere grosse Hoffnung - besteht übrigens auch noch die Chance, dass wir noch einmal als Popup im Herbst/Winter 2018 eröffnen können.

Ein Konzept für eine gastronomische Nutzung im alten Kinosaal in Verbindung mit dem bestehenden Bistro an der Aare ist eingereicht; Ideen für einen Umbau, der das Lokal zur lichtdurchfluteten Oase für Kreativität, Kulinarik und Kultur werden lässt, sind skizziert und kommuniziert. Mit einem Businessplan im Sack machen wir uns auf die Suche nach Investoren - ein Crowdfunding soll die nötige Anschub-Power verleihen.

JETZT BRAUCHEN WIR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Auf wemakeit haben wir eine Crowdfunding gestartet: Für die Planung, ein paar übrig gebliebene Rechnungen und natürlich eine fette "wemadeit"-Party, brauchen wir euren Support.

https://wemakeit.com/projects/citymarkt-thun

Am Ende des PopUp’ sind anna&max bereits mitten in der Planung des definitiven Konzeptes für die neue Nutzung des ehemaligen Kino City. Dies ist auch die Voraussetzung dafür, dass anna&max nach der Eingabe eines allfälligen Baugesuchs die Zwischennutzung bis zum Baustart fortführen dürfen.
Für die Planung, aber auch Zwischenfinanzierung der Infrastruktur des PopUp, brauchen anna&max eure Unterstützung. Dabei geht es um folgende Posten:

- Offene Rechnungen Infrastruktur PopUp
- Architektur-Pläne & Business-Pläne sowie sonstiges Präsentationsmaterial
- Sonstiges, hauptsächlich Administratives und Kommunikatives
- Wemadeit-Party: wir sagen danke und organisieren eine Party mit Musik, Drinks, Deko, Gute Laune und allem was sonst dazu gehört

Deshalb verkaufen anna&max schon heute symbolisch das Inventar des PopUp sowie weitere Goodies an all jene, welche die Location schon heute in ihr Herz geschlossen haben - und sicher sein wollen, dass ein Teil aus der Zwischennutzung die Zeit überdauert und für immer daheim in der guten Stube die Erinnerung an den PopUp im ehemaligen KinoCity hochhält.
 

Wir danken für eure Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

PRESENTING PARTNER
 
        

   MEDIENPARTNER   
 


CITY SUPPORTER
 

          hauensteinag        fs04975        Comvation AG die webagentur.       Logo_akkurat        

WEMAKEIT

PROJEKT ROHBAU

ANNA&MAX

Box3

GALLERY